Futterrohrkronen

Die Futterrohrkrone ist das Werkzeug am Ende der Aussenverrohrung, welches den äussersten Ring des Lochdurchmessers bohrt. Dabei soll die Hauptarbeit in jedem Fall vom Bohrwerkzeug (Imlochhammer, Stufenmeissel, Rollenmeissel,...) am Innengestänge erbracht werden. Zur Abstimmung auf das Bohrverfahren und auf die zu erwartende Geologie werden Futterrohrkronen in unterschiedlichster Konstruktion hergestellt.

    • mit oder ohne Ueberschnitt zur Freistellung der Bohrrohre
    • Bestückung mit Hartmetall Einsätzen in diversen Formen (8-kant Stifte, Warzenstifte oder keilförmige (Hausdach) Platten
    • diverse Anordnungsvarianten der Hartmetall Einsätze abgestimmt auf das eingesetzte Bohrwerkzeug (Bsp. Exzenterbohrsysteme)
    • Auszahnung der Schnittfläche zur Verbesserung der Schnittwirkung
    • Spülkanäle für einen besseren Abtransport der Cuttings
    • auf die entsprechenden Futterohre abgestimmte Gewindetypen (Form, Länge, Orientierung)

Alle Bospi Futterrohrkronen werden ausschliesslich aus hochwertigem Vergütungsstahl 42CrMo4 mit hoher Festigkeit und Zähigkeit hergestellt. Alle Hartmetall Einsätze stammen von langjährigen, europäischen Herstellern und haben sich punkto Zusammensetzung und Härte bestens bewährt. Die Bestückung erfolgt auf induktiven Hartlöt-Anlagen, intern sowie bei einem externen Spezialisten der Hartmetall Verarbeitung.

Für spezielle Ausführungen, welche wir im Rahmen der uns verfügbaren Vormaterialien herstellen können, finden wir gemeinsam mit Ihnen die beste Lösung.

 

8-kant Hartmetall Stifte Keilförmige (Hausdach-) Platten
Ballistische Warzen Runde (sphärische) Warzen

 

Design by mosaiq - Umsetzung: apload GmbH