Schonstücke

Schonstücke dienen einerseits als Verschleiss-Teile zum Schutz von teuren Antriebskomponenten und andererseits zur Reduzierung oder Vergrösserung des Bohrdurchmessers gegenüber dem Bohrgeräte-seitigen Anschluss. Zusammen mit den Antriebsteilen übertragen diese Schonstücke hohe Drehmomente beim Bohren und hohe Zugkräfte beim Rohrausbau, daher werden sie dickwandig robust ausgeführt. Bospi AG verwendet auch hier Vergütungsstahl (42CrMo4) mit hoher Zug- und Verschleissfestigkeit.

Design by mosaiq - Umsetzung: apload GmbH